Hikari e - Ins Licht
PLATZHALTER
Start Mein Profil Mein Archiv Gästebuch Abonnieren

Studivz Link Link

Prüfung!!!

Hallo ihr Lieben, wahrscheinlich guckt hier inzwischen kaum jemand mehr drauf, weil ich so selten schreibe. Tut mir sehr leid, versuche mich zu bessern! Also Hallo, du einsamer Verirrter auf meinem Blog!

Es ist ja nicht so, daß ich nichts erlebt hätte! Und vor allem nichts erleben werde - heute bei der Propädeutik-Prüfung. Wie es dazu kam/kommen wird, hier ein kleiner Querschnitt der letzten Tage. Mittwoch war ich noch super aktiv, BWL-Referat hat gut geklappt, dann war ich bei Ringvorlesung, die aber nicht stattfand, war dann gute Gastgeberin bei 4stündiger Gruppenarbeit bei mir zuhause (nur irgendwann etwas nervig, weil ich in meiner eigenen Küche nicht rauchen kann, aber seit es diese doofen Sprüche auf den Tabakpackungen gibt, wie "durch Rauche fügst Du Dir und Deiner Umgebung ernsthaften Schaden zu" haben die Nichtraucher eine Quelle, auf die sie verweisen können, und damit die Legitimation Raucher zu nerven; man beachte die Propädeutik-Sprache, aber dazu später!). Unisport war Mittwoch auch noch und ich fühlte mich echt fit. Hatte in der Zeit der Ringvorlesung auch noch geschlafen...

Am Donnerstag dann war ich krank. Und trotzdem in der Vorlesung, denn wer krank ist, kann auch arbeiten...ne...der Spruch ging irgendwie anders...wer feiern kann, kann auch arbeiten! Genau und umgedreht habe ich das am Freitag dann auch wörtlich genommen: Wer arbeiten kann, kann auch feiern!

So war ich Freitag auf dem Motörhead-Konzert und es war echt fett, musste mich allerdings zwischendurch hinsetzen. Haben dann auch keine Flaschen mehr eingesammelt, wie vorher noch geplant, womit wir das Geld für die Karten 100mal wieder drin gehabt hätten (nach "Naphi's Rechnungen".

Und wer Freitag feiern kann, kann auch Samstag noch weiterfeiern, dachte ich mir, da mich das Konzert gut kuriert hatte (da muss man nicht im Bett bleiben und so!). Also Samstag abend Party im Fusion mit Kommilitonen. Wollte dann um halb 3 gehen, bin dann aber noch im Tryptichon gewesen, also so um halb 6 im Bett.

Sonntag dann ganz schnell mit dem Zug nach Hause, so schnell es gehen kann, wenn man ihn verpasst und noch ne Stunde warten muss. Doch in der Stunde im Cafè sehr erfolgreich gelernt! Weiterhin im Zug, und zuhause (bis auf kleinen Ausflug ins ICQ).

Montag morgen, also jetzt, schon seit 9.30 Uhr am Lernen. Um 16 Uhr ist die Propädeutik-Prüfung. Und wenn ich's mir recht überlege, wird das heute vielleicht doch was. Oder soll ich mir Attest holen? Erkältet und leichtes Fieber hab ich natürich immer noch...

Ne, ne, hin. Das wird schon was! Aber nur, wenn ich jetzt mal aufhöre Dich vollzutexten. Also wieder ran an den Stoff! Und bis bald...

Naphi

11.12.06 11:40


Monday, bloody monday...

Heute ist mal wieder so ein typischer Montag; Erst heute morgen um 9 Uhr keinen Bock aufzustehen und schon gar nicht in die Fh zu gehen, dann doch gewisse Aktivität, da man die Woche ja doch noch sehr viel tun muss..., um 12 Uhr dann bei Gruppenarbeit, die in 'ner Stunde fertig war, danach knapp anderthalb Stunden bis zur Vorlesung warten, dann warten, dass sie vorbeigeht und dann dass die nächste vorbeigeht...so was von lang, langweilig. Schuld ist natürlich die eigene Einstellung und vor allem der Montag!

Lang, lang ist's her, dass ich meine uralte Freundin aus Kinder- und Grundschuljahren gesehen habe. Inzwischen immer noch nicht gesehen, aber von ihr gelesen, im Studiverz.; an dieser Stelle nochmal viele Grüße und gruschel!

Und an Jay: Gute Besserung! Und immer schön die Stellung beim Feiern halten (und p.s.: Alkohol ist zum Betrunken werden da)

 Beste Grüße, Eure Naphi

13.11.06 18:53


Wer schön sein will, muß leiden...

Ach, was war das schön! Hatte ein wunderschönes Wochenende in meiner alten Heimat. Viele liebe Grüße an Lulu, meine Schwester bei den Bordsteinschwalben. Und an Serge - uhh, Serge (kicher).Es hat sehr viel Spaß gemacht!!!Vermisse euch!

Leider hab ich mir mit dem kurzen Glitzernden eine Erkältung eingefangen und habe heute bis 15 Uhr geschlafen, aber was soll's, wozu habe ich die Radiobeiträge schon fertig, die hoffentlich inzwischen gesichert sind! Und die Erkältung war auch fällig. War schon komisch, dass ich bei der Kälte draußen noch keine hatte, hab sonst doch im Winter immer mindstens 5. Also brauche ich mir jetzt keine Sorgen mehr zu machen, daß irgendwas nicht stimmt, immer positiv bleiben...und langsam anfangen auf den Sommer zu warten!

Mit Fieber bei Lidl einkaufen, war heute meine einzige Betätigung.Man braucht für alles sehr, sehr lange, habe ich festgestellt. Ist echt interessant, was man alles so kaufen kann, denkt man sich, wenn man ganz langsam, ohne Zeitdruck, die Gänge runterschleicht - empfehlenswert!

Auch Artikelschreiben geht für ca. 10 Minuten ganz gut, dann aber verlässt einen nicht die Pantasie, sondern die Energie...Tut mir sehr leid, Süße, aber werde gleich nochmal weiterschreiben...

Fazit des Tages: War ja alles ganz nett zuhause, aber kann heute nicht zur FH-Party, das nervt echt! Deshalb bin ich morgen auch wieder offiziell gesund! So, habt ihr das gehört, doofe Mandeln?

Aber über Beileidswünsche und Krankenbesuche freue ich mich natürlich trotzdem!

 

7.11.06 19:44


On(the)line!

Hallo meine Liebsten! Mich gibt's wieder, I'm on(the)line again!

War leider etwas verschollen und mich hat leider keine Welle beim surfen im Internet erfasst, ich war eher in der Wüste ohne surfen und schon ziemlich durstig! Aber dank einem kleinen Stick namens Fritz kann ich endlich das Unternehmen Blog vorantreiben und -schreiben.

Inzwischen in Lingen angekommen, immer noch zwischen Umzugskartons...bis gestern ohne Internet, und immer noch ist Fersehen in ganz weiter Ferne. Also für mich inzwischen Luxus; Kleiner Hinweis an TV-Besitzer: Wenn ich zu Besuch komme, besser Fernsehen ausstellen, denn es ist ja bekannt, dass ehemalige Junkies es bei Gelegenheit doch nicht lassen können. (Wobei das ja nun schon bei anderen Gelegenheiten wiederlegt worden ist...)

Heute bekomme ich aber Besuch von Papi (Happy Birthday) und meiner kleinen Schwester! Freu mich!

Und freue mich auch auf Besuch von allen meinen Liebsten!

 

1.11.06 11:40


eintrag

Herzlich willkommen auf meinem Block...äh...Blog (Grüße an jah)!

So, da sitze ich jetzt in meinem Wohnheimszimmer mit Kisten um mich rum und realisiere: Heute ist meine letzte Nacht hier!Schniff.Aber Wohnungen sind zum Wohnen da und nicht zum Romantisieren, soll man denken und trotzdem, bitte gesteht es mir zu, lasst mich etwas sentimental sein.An den Abschied meiner Liebsten hier nächstes WE möchte ich da ja noch gar nicht denken...

Gut, jetzt immer schön pragmatisch bleiben und umziehen, d.h. alle Sachen in Umzugskartons packen.Gar nicht so einfach, wenn man keine hat - und sich darüber furchtbar ärgert, dass sie ganze 2, 50 Euro (die kleinen) pro Stück kosten! Meine armen Mensabegleiter mussten mich ertragen, wie ich prophezeite,diese eine Aktion des Tages wird sehr unbefriedigend sein; ich werde im Regen zum Bus laufen, eine Haltestelle zu früh aussteigen, 6 Mitarbeiter des Baumarktes fragen, bis ich die Kartons zwischen Gartenabteilung und Lager finde, nur vier mitnehme (mehr als 10 Euro ausgeben für Pappe?), auf dem Weg zum Bus dreimal fallenlasse, auf dem Weg aus dem Bus auch und auf dem nach Hause sowieso - und so war es auch.

Bis demnächst irgendwo zwischen Münster, Bonn und Lingen!

6.8.06 19:14


Jah Wauzi Link Link Link Link

Design made by Jah.
Visit http://www.superschninchen.de.vu
Gratis bloggen bei
myblog.de